Ihre Mithilfe

Oftmals werden wir gefragt, wie man mithelfen kann, den Tieren einen Ausweg aus ihrem Elend zu bereiten oder uns in unserer Arbeit zu unterstützen.

Sachspenden

Nachfolgend haben wir versucht, die dringendsten Dinge aufzulisten:

  • Futterspenden (Trockenfutter)
  • Medikamente: Metacam, Oro-Méchol 16 mg, Rimadyl, Cosequin DS, Karsivan 100, Lyproflex, Vetmedin, Vitaminpasten und Vitamintabletten, Entwurmungsmittel, Parasitenbekämpfungsmittel
  • Autoverbandskästen
  • Halsbänder und Leinen
  • Plastik-Körbchen (bitte keine Weidenkörbchen, da diese zerbissen werden und dann für die Hunde eine Verletzungsgefahr bedeuten)
  • Putzmittel zur Bodenreinigung, Flüssigwaschmittel
  • Tierärzte, die uns helfen, die Hunde in Deutschland zu behandeln
  • Tierärzte, die in Spanien Kastrationskampagnen und medizinische Versorgung durchführen
  • Transportmöglichkeiten für schwere Spenden (Futtermittel) nach Granada (Spanien) oder Toulous (Frankreich) vorzugsweise per LKW
  • Flugboxen
  • Fahrer, die uns helfen vermittelte Hunde hier in Deutschland zu transportieren
  • Adoptiveltern für die Hunde
  • Aktive Mithilfe in spanischen Tierheimen

Sachspenden, die wir erhalten geben wir so schnell wie möglich an die spanischen Tierheime, mit denen wir zusammenarbeiten, weiter.
Wenn ein Transport mit Tieren aus Spanien kommt, sehen wir zu, daß so viele Spenden wie möglich mitgenommen werden können.

Fördermitgliedschaft

Mit 23 Euro sind Sie dabei!

Eine Fördermitgliedschaft bei GPI e.V. ist schon ab 23 Euro jährlich möglich. Das sind weniger als 2 Euro pro Monat. Die Fördermitgliedschaft ist jederzeit wieder kündbar und unterliegt keinen Fristen.

Mehr noch: Sie bezahlen nur für die von Ihnen selbst bestimmte Mitgliedszeit. D.h. Ihr bereits geleisteter Beitrag wird Ihnen, wenn Sie Ihre Fördermitgliedschaft nicht mehr fortsetzen möchten, ab dem Kündigungsmonat automatisch erstattet. Sie gehen also keinerlei Risiko ein.
Als Beispiel: Sie werden am 09.03.12 Fördermitglied bei GPI e.V. indem Sie uns den ausgefüllten Antrag zuschicken. Daraufhin senden wir Ihnen eine Fördermitgliedschaftsbestätigung per Post zu. Diese Bestätigung enthält u.a. das Fälligkeitsdatum Ihres Beitrags. Haben Sie uns eine Einzugsermächtigung in Ihrem Antrag erteilt, wird Ihr fälliger Fördermitgliedsbeitrag zum Fälligkeitsdatum (normalerweise der Monat nach Antragsstellung, in unserem Beispiel also zum 01.04.12) von uns eingezogen.

Sollten Sie im Juni 2012 nicht mehr an einer Fördermitgliedschaft interessiert sein, reicht ein einfaches Kündigungsschreiben an unsere Adresse. Hieraufhin erhalten Sie von uns eine Kündigungsbestätigung zugeschickt, die die Höhe der anteiligen Erstattung Ihres im April von uns eingezogenen Fördermitgliedsbeitrags beinhaltet. In unserem Beispiel würden Sie demnach 10/12 des Jahresbeitrags erstattet bekommen, berechnet werden Ihnen also lediglich der April und der Mai, da Sie ja im Juni schon gekündigt haben.
Natürlich möchten wir Ihnen nicht die Vorzüge einer Kündigung bei GPI e.V. vermitteln, wir möchten Ihnen aber die eventuelle Sorge nehmen, dass Sie irgendwelche Fristen einhalten müssen oder jahrelang an uns gebunden sind. Alles muss freiwillig sein, es ist schließlich Ihr Geld!
Für die Zeit Ihrer Mitgliedschaft erhalten Sie außerdem 2 mal jährlich kostenlos unsere Zeitschrift "Protection News" zugeschickt. Die Fördermitgliedschaft ist eine rein finanzielle Unterstützung. Sie haben keine weiteren Verpflichtungen!

Vielleicht konnten wir Sie hiermit bewegen uns zu unterstützen? Wir würden uns sehr darüber freuen! Unsere Arbeit lebt von Spenden und Mitgliedsbeiträgen. Nur mit Ihrer Hilfe können wir weiterhin für die Greyhounds und Galgos aktiv bleiben.

Sie möchten bei GPI e.V. Fördermitglied werden?
Rein zufällig geht es hier deswegen zum Fördermitgliedsantrag :)

Mitgliedsantrag

Geldspende

Liebe Tierfreunde und Freunde der Greyhounds und Galgos! Helfen Sie uns, das Leid und Elend dieser Tiere zu lindern und unterstützen Sie uns mit einer Spende zur Deckung von Operationskosten, Übernahmegebühren etc.! Wieviel Sie spenden möchten, liegt in Ihrer Entscheidung. Spenden können auf das unten angegebene Konto eingezahlt werden.

 

Sie hofft auf eine bessere Zukunft......................

Banküberweisung:

Zahlungsempfänger: Greyhound Protection International
Bankverbindung: Kreissparkasse Heinsberg
Kontonummer: 7 556 301
Bankleitzahl: 312 512 20
IBAN: DE48 3125 1220 0007 5563 01
BIC: WELADED1ERK

Unkompliziert und schnell - Spendenportal -

spenden

Danke für Ihre Spende
im Namen der unzähligen Greyhounds und Galgos!

Spenden

Bitte helfen Sie, Ihre Spende zählt!

Spenden