Windhund-Treffen

Für Atos

Pandemisch bedingt konnten wir uns nach langer Zeit im kleineren Kreis endlich einmal wieder zu einem Windhund-Spaziergang treffen. Unser gemeinsames Treffen möchten wir Galgo Atos widmen, einem Pflegehund mit einem besonders schrecklichen Schicksal. 

Draußen an der frischen Luft konnten wir in einer kleineren Gruppe eine schöne Spazier-Runde in der Nähe des Schloss Reydt in Mönchengladbach organisieren. Nach einer schönen Runde konnten wir im liebevoll eingerichteten Hof von Vereinskollegin Sarah einkehren, mit etwas Abstand zusammen sitzen, etwas trinken, essen und uns mit den Hunden zusammen wohl fühlen. Durch den Verkauf von Speis, Trank sowie Spielzeug und Accessoires für die Hunde kam eine Spendensumme in Höhe von 800,- zusammen! Zusätzlich hat unsere Siggi Schulz ihre hochwertig gefertigten und wunderschönen Windhund-Halsbänder unter dem Label "Greyscollier" verkauft und damit zahlreiche Spenden für GPI gesammelt.  

Wir möchten diesen besonderen Tag unserem Held Atos widmen.

Atos ist seit Mitte Mai bei uns in Deutschland. Er zeigte direkt eine wirklich panische Angst vor Männern, insbesondere im Haus. Pflegemama Marion und ihr Partner sind verständnisvoll, liebevoll und ermöglichen Atos so, sich auch an die Gesellschaft von Männern zu gewöhnen. Da Atos mit Verletzungen im hinteren Bereich nach Deutschland kam, haben wir hier direkt den Tierarzt mit eingebunden. Nach einem Ultraschall bekamen wir vom Tierarzt die schockierende Nachricht: Atos wurde missbraucht.

Wir sind unfassbar traurig, wütend und fassungslos, können kaum in Worte fassen, was wir fühlen und was erst Atos fühlen muss.

Atos hat sich während unserem gemeinsamen Spaziergangs so tapfer geschlagen. Obwohl er teilweise von Männern umgeben war, hat er sich deutlich an seinem Rudel und seiner Pflegemama Marion orientiert. Atos hat den Tag so gut gemeistert.

Für Atos wünschen wir uns ein Zuhause, in dem man ihm versteht, ihm die notwendige Zeit und Fürsorge gibt, die er verdient hat. Atos möchte endlich ankommen. Wir wären überglücklich, wenn sich ein Frauenhaushalt für Atos findet. Dank der tollen Arbeit der Pflegestelle haben wir die Hoffnung, dass Atos auch wieder Vertrauen zu Männern fassen kann. 

Details zu Atos finden Sie hier >

Wir möchten uns bedanken ♥

An dieser Stelle herzlichen Dank an Sarah für die tolle Organisation und den herzlichen Empfang auf Deinem Hof! Danke auch an alle Helfer sowie Spender, ohne Euch wäre so ein schöner Tag nicht möglich gewesen.

Zudem ziehen wir den Hut vor Atos Pflegemama Marion und ihren Partner, die sich unermüdlich für den lieben Rüden einsetzen, unfassbare Geduld und Verständnis für sein Verhalten mitbringen und ihn auf seinem Weg in ein besseres Leben begleiten und beflügeln. 

 

 

 

Atos in der Mitte seines Pflege-Rudels.

Atos ganz links im Bild. Details zu Atos hier >

Rechts im Bild: Greyhound Cody. Cody sucht noch sein Zuhause. Details hier >

Siggi Schulz und ihre tollen Halsbänder "Greyscollier"

Direkt spenden

Bitte helfen Sie, Ihre Spende zählt!

Spenden

Zurück