Spenden für Esperanza

NOTFALL IN ZARAGOZA

Pilar hat am letzten Juni-Wochenende eine Galga übernommen. Sie hieß eigentlich Pijotera, Pilar hat sie Esperanza (Hoffnung) getauft. Und Hoffnung brauchen wir für die Galga, denn sie hat ein großes gesundheitliches Problem. 

Update 14.07.: Nach diversen Untersuchungen und einer Nacht in der Tierklinik schließen die Tierärzte sowohl einen Tumor als auch einen Bandscheibenvorfall aus. Sie wollen aber noch die zerebrospinale Flüssigkeit untersuchen die sie schon, als Esperanza in Narkose war, abgenommen haben. Wir hoffen dass bald eine Diagnose gestellt werden und der süßen Maus geholfen werden kann.

Herzlichen Dank nochmal an alle Spender! Nur durch euch/Ihnen konnten wir für Esperanza diese Untersuchungen durchführen lassen! Muchas Gracias auch von Pilar direkt aus Spanien.

Update 06.07.: Wir konnten bisher schon unglaubliche 910 Euro für Esperanza sammeln und möchten allen Spender:innen herzlich für ihren Einsatz danken! Wir halten Euch über Esperanzas Diagnose auf dem Laufenden und drücken weiter alle Daumen für ihre Genesung.

Esperanza ist erst ca. vier Jahre alt, sehr lieb und anhänglich. 

Pilar hat Esperanza bereits zu zwei Tierärzten in Zaragoza gebracht. Die Galga läuft seltsam und schrie regelrecht vor Schmerzen, insbesondere wenn sie am Hals angefasst wird. Es ist schrecklich, die arme Galga so leiden zu hören. Leider wissen wir aktuell noch nicht, was Esperanza hat. Beide Tierärzte haben unterschiedliche Vermutungen - es könnte eine alte Verletzung, aber auch ein Tumor an den Halswirbeln sein. Genauers kann nur ein MRT zeigen, welches auch in Spanien sehr kostenintensiv ist. 

Bitte helfen Sie uns, Esperanza zu helfen! Hier direkt spenden >

Spenden bitte unter dem Stichwort Esperanza

 

Rasse: Galgo
Geschlecht: Weiblich
Alter: ca. 4 Jahre 
Größe: 58 cm

 

Esperanza in Spanien

Direkt spenden

Bitte helfen Sie, Ihre Spende zählt!

Spenden

Zurück