Usain

Rasse: Greyhound
Geschlecht:   Männlich
Alter: Geb. 2015
Gewicht: 39 kg
geimpft: Ja
gechipt: Ja
kastriert: Ja

Usain (Rennname: Go Usain Go)

Update 20.01.

Usain ist nun über 4 Wochen in einer Pflegestelle und macht laut seiner  Pflegemama immense Fortschritte. Er hat vollen Anschluss an das Familienleben und lernt dabei sehr schnell mit allen möglichen Dingen gelassen umzugehen. Er hat regelmäßig Kontakt mit den Enkelkindern der Familie und freut sich sehr, wenn  sie kommen . Er muss da noch etwas gebremst werden weil er ganz schön Temperament entwickelt und durch seine Größe kleinere Kinder umwerfen oder überrennen könnte. Usain fährt Problemlos im Auto mit. Er war anfangs auch sehr stürmisch mit den Greyhounds der Familie, aber zwischenzeitlich sind sie alle sehr vertraut machen wir und er hat sich so gut angepasst.
Er hat gelernt, dass er beim Füttern warten muss und ebenso nicht als erster zur Tür hinaus zu stürmen. Usain geht gut an der Leine, wenn er auch manchmal noch im  Slalom Zickzack läuft. Es wird jeden Tag besser beim Anblick kleiner Hunde. Wenn der Abstand gross genug ist geht er sogar ohne zu zerren und  ohne in höchsten Tönen zu heulen an den Hunden vorbei. An seiner "Erzieherin'" hängt er sehr und passt sehr gut auf, ihr zu gefallen. Natürlich ist er stubenrein und hat immer wieder Pausen, in denen er fest und tief schläft. Wenn er seine "5 Minuten" bekommt,  spielt und tobt er umher dass die Stofftiere nur so umher fliegen. Mit den anderen Hunden der Familie bleibt er auch schon alleine bis 1 1/2 Stunden.

—-

Der Greyhoundrüde ist seit dem 26.10. bei uns auf der deutschen Pflegestelle ist und sich dort vorbildlich integriert hat. Er ist sehr freundlich, benimmt sich gut, ist  kontaktfreudig und liebevoll gegenüber jedem, dem er begegnet. Der 72cm große stattlicher Rüde passt gut zu einer Familie mit schon größeren Kindern, da er viel Kraft mitbringt wenn er einen freudig begrüßt.

Idealerweise zieht er zu Menschen mit einem bereits vorhandenen Windhund oder andersrassigen großen bis mittelgroßen Hund. Bei Spaziergang-Begegnungen mit kleineren Hunden zeigt er keinerlei Agression, obwohl er so kleine Hunde bisher nicht kannte. Zu Katzen kann er aufgrund seiner Rennbahn Vergangenheit nicht vermittelt werden. Im Pflegerudel tobt er gern mit den anderen durch den Auslauf, spielt aber auch allein mit Bällen oder einem Kuscheltier (ein typisches Greyhoundspiel :-))

An das Leben im Haus hat er sich gut angepasst, er folgt dem Tagesablauf und ist stubenrein. Am Liebsten sitzt er nah bei den Menschen und kuschelt mit viel Körperkontakt, was bei seiner Größe manchmal sehr lustig aussieht.

Usain war als Rennhund zum Glück nicht so erfolgreich, weshalb er nach nur wenigen Rennen aus dem Rennbetrieb ausgeschieden ist, zum Glück ohne jegliche Verletzung.

Nun wünschen wir ihm ein richtiges Hundeleben als vollwertiges Familienmitglied in einem liebevollen Zuhause.

Wenn Sie Usain kennenlernen möchten, melden Sie sich bitte bei:

Frau Siggi Schulz
Betreuung der Adoptionsinteressenten für Greyhounds
e-mail: siggi.schulz@greyhoundprotection.de
Telefon: 07720/65 03 5 oder mobil: 0172/41 56 437 Montag - Samstag von 10 bis 20 Uhr

Frau Inga Freund
Betreuung der Adoptionsinteressenten
e-mail: inga.freund@greyhoundprotection.de
Telefon: 0211/16 39 53 91 Montag - Samstag von 10 bis 20 Uhr 

Körperkontakt ist ganz wichtig :)

 

Zurück