Tango

Rasse: Windhund
Geschlecht: Männlich
Alter: ca. 3 Jahre
Mittelmeer-Check: wird gemacht
Größe: Ca. 65 cm
geimpft: Ja
gechipt: Ja
kastriert: Ja
Katzenverträglich Vermutlich nicht

 

Tango

Wir wurden von der Initiative „Tiere kennen keine Grenzen“ um Hilfe gebeten: eine Kollegin hat Tango in der Türkei „entdeckt“ und Kontakt zu den Tierschützern aufgenommen.

Tango sieht aus wie ein Sloughi oder Azawakh Mix  - also orientalische Windhundrassen.

Der hübsche Rüde zeigte sich auf er Pflegestelle von Anfang an mit den anderen Hunden sozial.  Er war innerhalb eines Tages integriert unter den Galgos und Greys. Anfängliche Annäherungsversuche hat er noch am 1. Tag abgelegt. Wir haben Tango als angenehm zurückhaltend, Hunden ggü. zuweilen forsch aber völlig normal im Verhalten kennengelernt.

Er hat eine tolle Fellfarbe mit seelenvollen Augen. Entsprechend der orientalischen Mentalität darf man in diese aber nicht zu lange schauen :) dann kann es passieren, dass er bellt. Wer sich mit orientalischen Windhundrassen auskennt, dem könnte das bekannt vorkommen. Tango hält sich zurück, wenn man ins Hundezimmer kommt am Morgen. Das Begrüßungsgewusel ist nicht seins. Aber dann kommt er und ist sehr anschmiegsam und zeigt viel Anhänglichkeit.

Seine ehemaligen Besitzer in der Türkei haben ihm leider die Ohren coupiert. Wie wir hörten, eine bedauerliche  Gepflogenheit bei Windhunden in der Region. Dies tut seiner Attraktivität aber keinen Abbruch.

Was genau ihm passiert ist in der Türkei, weiss man nicht. Vermutlich wurde er wegen seiner Verletzung am Vorderbein unbrauchbar und ausgesetzt. Seit November 2018 sass er in der Türkei in einem Tierheim mit sicherlich sehr wenig Vermittlungschancen in diesem Land. Zum Glück wurde er von einer Tierfreundin entdeckt und  wir sind sehr froh, dass wir Tango helfen können. Es zeigt, was möglich ist, wenn Tierschutz tatsächlich keine Grenzen kennt.

Die alte Verletzung am Vorderbein ist noch nicht abgeheilt (Schmerzen in der Schulter oder Ellenbogen), er zeigt häufig eine Schonhaltung.Wir werden ihn demnächst dem Tierarzt vorstellen, wollten ihn aber erst mal ankommen lassen.

Wenn Tango Ihr Herz anspricht, dann  bitte besuchen Sie ihn auf der Pflegestelle in Willich.

Kontakt:

Frau Siggi Schulz
 e-mail: siggi.schulz@greyhoundprotection.de
Telefon: 07720/65 03 5 oder mobil: 0172/41 56 437 Montag - Samstag von 10 bis 20 Uhr

 

Zurück