Rociera

Rasse: Galgo
Geschlecht: Weiblich
Alter: 20.06.2016
Mittelmeer-Check: Ok
Größe: Ca. 60 cm
geimpft: Ja
gechipt: Ja
kastriert: Ja

Die zierliche Galga mit der schönen Zeichnung durfte am 13.01. zu uns auf die deutsche Pflegestelle kommen, da der Winter das spanische Tierheim fest im Griff hat und das zarte Mädchen sehr gefroren hat.

Sie ist eine ruhige und sehr liebe Galga, bringtaber einige Ängste mit, an denen geduldig gearbeitet werden muss. Bei fremden Menschen ist sie anfangs schüchtern, je weniger man sie beachtet desto mutiger wird sie und nähert sich zum schnuppern vorsichtig. Auf der PS zeigt sie sich unkompliziert und verträglich - auch mit Katzen kommt sie aus. Wenn Sie sich eingewöhnt hat, ist sie eine lebenslustige und verschmuste Hündin.

Sie läuft wie eine Feder an der Leine, ist aufmerksam und neugierig (wenn es nicht zu wuselig um sie herum ist, das verunsichert sie noch). Allerdings kann es sein dass sie, wenn Sie abrupt am Geschirr angefasst oder gezogen wird, panisch reagiert. Wer weiß was sie erlebt hat, das zarte Mädchen...

Rociera hat Marc in Spanien von einer Tierschützerin in Sevilla übernommen, die 4 Galgos aus der Tötungsstation gerettet hat. In Südspanien finden Galgos leider kein Zuhause da sie noch immer als reines Nutztier für die Jagd statt als Familien- und Haustier gelten. 

 

Möchten Sie Rociera ein Zuhause geben?

Dann melden Sie sich bitte bei:

Frau Inga Freund (Düsseldorf)
Betreuung der Adoptionsinteressenten
e-mail: inga.freund@greyhoundprotection.de
Telefon: 0211/16 39 53 91 Montag - Samstag von 10 bis 20 Uhr

Frau Petra Wilhelm (Aachen)
Betreuung der Adoptionsinteressenten
e-mail: Petra.wilhelm@greyhoundprotection.de
Telefon: 0171-9108102 Montag - Samstag von 10 bis 20 Uhr

In Spanien:

Zurück