Laia

in Spanien

Rasse: Jagdhund
Geschlecht: Weiblich
Alter: 8 Jahre
Mittelmeer-Check: LM +
Größe: 52 cm
geimpft: Ja
gechipt: Ja
kastriert: Nein
 

Wer öffnet Laia sein Herz?

Laia ist eine ältere Jagdhündin aus Spanien, die für ihren Lebendabend ein warmes Sofaplätzchen sucht.
Sie lebt aktuell bei unserer Andrea in Pflege da sie geschwächt  in Marc's Tierheim kam und Ruhe & Pflege brauchte. Somit ist Laia gewohnt in einem Haus zu leben. Sie ist stubenrein, versteht sich gut mit anderen Hunden und Katzen, kennt das Zusammenleben mit Kindern, fährt gerne Auto und kann stundenweise alleine bleiben. Die freundliche Hündin geht offen auf alle Menschen zu, ist immer gut drauf, liebt ihre Kuscheltiere und Spielzeuge sehr und versucht immer in der Nähe ihrer Menschen zu sein.
 
Iaia hat wahrscheinlich immer bei Jägern gelebt und musste oft werfen. Als sie dann aufgrund der Leishmaniose krank wurde, hat man sie ausgesetzt. Sie wurde bereits behandelt und die letzte Analyse war negativ. Sie bekommt jetzt nur noch Tabletten und sollte alle 6 Monate eine Kontrolluntersuchung haben. Weiterhin hat Laia eine Nierenunterfunktion und braucht deshalb spezielles Futter und ebenfalls Tabletten. Doch dies hält sie nicht davon ab eine lebenslustige und fröhliche Schmusebacke zu sein, die so sehr ein eigenes Zuhause verdient hätte !
 
Von der Leine lassen kann man Laia nicht, da dann sofort ihr Jagdtrieb zurückkommt und sie jeder Spur nachgeht.  Ausflüge an der Leine findet sie toll, so dass man mit ihr viel unternehmen kann.
 
Einen älteren Hund aus dem Tierschutz aufzunehmen ist wirklich eine sehr schöne Erfahrung, diese Hunde haben so viel Liebe und Dankbarkeit zu geben, dass einem das Herz aufgeht.

Bei Interesse an Laia melden Sie sich bitte bei:

Frau Inga Freund
Betreuung der Adoptionsinteressenten
e-mail: inga.freund@greyhoundprotection.de
Telefon: 0211/16 39 53 91 Montag - Samstag von 10 bis 20 Uhr

Zurück